News. News. News.

14.bayr. Infektionsschutzmassnahmenverordnung/Fahrschule

14.bayr. Infektionsschutzmassnahmenverordnung/Fahrschule

Am  01.09.2021 wurde die 14. bayrische Infektionschutzmassnahmenverordnung veröffentliche.

Ab sofort gelten für Fahrschulen folgende Massnahmen.

1. im theoretischen und praktischen Unterricht gilt die Pflicht zum Tragen einer    medizinischen Gesichtsmaske!

2. ab einer Inzidenz über 35 gilt die 3G Regel, dh. NICHT GEIMPFTE Personen müssen einen negativern PCR Test ( max. 48 Std) oder einen PoC-Atigentest( max 24 Std) vorlegen;  Ein Selbsttest ist nicht ausreichend.

3. geimpfte und genesene Personen unterliegen der Nachweispflicht.

4 . Für Schülerinnen und Schüler die im Rahmen des Schulunterrichtes einer   regelmäßigen Testung unterliegen, entfällt die Nachweispflicht.                                               A C H T U N G !!     NICHT IN FERIEN

Um den Fahrschulbetrieb uneingeschränkt aufrecht erhalten zu können, bitten wir Euch den entsprechend Nachweis vor Betreten der Fahrschulräume im Büro bzw. vor der Fahrstunden beim Fahrlehrer unaufgefordert vorzulegen.

Wir bedanken uns für Eure Mitarbeit und Euer Verständnis

Euer Academy-Fahrschule-Griebel.Team